schnelle Möhren-Ingwer-Suppe

Hallo Mädels,

da wir ja alle berufstätige Cookinggirls sind, hier eine schnelle Suppe die sich hervorragend im Büro aufwärmen lässt. Der Clou max 2PP und sie macht wirklich satt.

Zutaten:

  • 300g Möhren
  • 1 Zwiebel
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • ein bißchen Ingwer
  • 250 ml Gemüsebrühe (instant – 1TL)
  • 100 – 150 ml Orangensaft
  • Salz, Pfeffer
  • Petersilie
  • 1 TL Öl
  • 1 Schluck Cremefine zum Kochen

Zubereitung:

  • Möhren schälen und in Scheiben schneiden (Stücke gehen auch, aber es dauert dann länger bis sie gar sind)
  • Zwiebel schälen, Knoblauch schälen — alles grob schneiden (es wird später alles püriert)
  • Das Gemüse in einem TL Öl kurz anbraten (das muss man nicht, aber es gibt schöne Röstaromen)
  • Mit der Gemüsebrühe ablöschen und samt Orangensaft kurz aufkochen und leise köcheln lassen bis die Möhren gar sind
  • Wenn alles gar ist, pürieren. (Bitte seid vorsichtig, es kann spritzen und die Suppe ist heiß!)
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken, einen Schluck Cremefine dazu (könnt ihr auch weglassen, ich mags)
  • Die Suppe abfüllen in eine Bentobox oder eine Thermosbehälter, mit Petersilie bestreuen
  • Genießen!!

Ich habe die Suppe gerade in 30 Minuten gekocht. Sie geht also wirklich schnell und ist sehr lecker. Dazu morgen eine Scheibe Brot und mein Mittag ist komplett.

Leider habe ich gerade kein Foto, das liefere ich morgen nach. Bis bald und

Bon Appetit!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • MisterWong.DE
  • Reddit
  • RSS
  • Add to favorites
  • MySpace

1 Comment

  1. So sieht die Suppe aus, die unsere Dorfhelferin Beate hier in Barke gekocht hat. Richtig lecker!!!
    Zur Bindung hat sie noch die Kartoffeln vom Vortag hineingegeben, so dass der Pointswert wohl etwas höher liegt. Den Rest wärme ich mir heute Abend auf.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>